lab30
Stadt Augsburg
 
 
 


Prix Ars Electronica 2010

Prämierte Kurzfilme der Ars Electronica 2010



Der Prix Ars Electronica zeichnet herausragende Leistungen in unabhängigen Kunst- und Wissenschaftswerken sowie in kommerziellen High-End-Produktionen der Film-, Werbe- und Unterhaltungsindustrie aus. Hier zählt kunstlerische Originalitat genauso viel wie exzellente technische Leistung.
Dauer ca. 40 Min.

Nuit Blanche, Arev Manoukian (CA), 04:39
The Man in the Blue Gordini, Jean Christophe Lie (F), 10:00
The Sandpit, Sam O‘Hare (UK \ USA), 05:35
Nokta, Onur Senturk (TR), 01:25
Love & Theft, Andreas Hykade (D), 06:50
Plane Stupid, Polar Bears Jake Mengers (USA), 02:43
Precise Peter, Martin Schmidt (D), 05:21
Alma, Rodrigo Blaas (E), 05:23

Sa, 6.11.2010, 15.00 Uhr, Kneipe
Sa, 6.11.2010, 17.00 Uhr, Kneipe (Wdhl.)
Sa, 6.11.2010, 22.00 Uhr, Kneipe (Wdhl.)